Handpumpe für Mineralölprodukte | JP07 blau

Artikelnummer: 409-0030

Manuelle Abfüll- und Transferpumpe ideal geeignet für 20-Liter-Kanister bis zu 200-Liter-Fässern zum Pumpen von Diesel und  Mineralölprodukten.

Pumpenkörper: Polypropylen, Innenteile sind tlw. aus Edelstahl
Leistung Wasser: max. 20 l/min
Leistung Öl (SAE 30): max. 9 l/min bei 20 °C
Dichtung: NBR (Nitrilkautschuk)
Tauchrohrlänge: Saugrohr bestehend aus vier Teilen zu je 250 mm
Tauchrohrdurchmesser: max. 31 mm
Gummiadapter: für Spundlochdurchmesser von 46,5–60 mm
Temperatur: max. 40 °C*
Viskosität: max. 400 mPas*

Kategorie: Handpumpen


99,90 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard DPD)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage



Die Pumpe darf nicht zum Fördern von Medien der Gefahrenklassen A I/ A II, sonstigen brennbaren Medien oder in explosionsgefährdeter Umgebung eingesetzt werden!
 

Beim Einsatz der Handpumpe JP-06 sollte die gewünschte zu fördernde Flüssigkeit auf Beständigkeit mit PVC (Polyvinylchlorid) und PE (Polyethylen) geprüft werden.

Flüssigkeitsbeispiele mit Beständigkeit für PVC, PE:
 

  • Adipinsäure (wässrig)
  • Aminoessigsäure (wässrig)
  • Apfelsäure (wässrig)
  • Arabinsäure (wässrig)
  • Arsensäure (wässrig)
  • Ascorbinsäure (wässrig)
  • Asparginsäure (wässrig)
  • Fluorborsäure (wässrig)
  • Formaldehydlösung (wässrig)
  • Huminsäure (wässrig)
  • Lithiumchlorid (wässrig)
  • Oxalsäure (wässrig)
  • Carbolsäure (wässrig)


Bei den aufgeführten Flüssigkeiten handelt es sich lediglich um eine Auflistung geeigneter Anwendungsbeispiele aufgrund bekannter Beständigkeiten bzgl. der verwendeten Pumpenmaterialien. Es ergeben sich daraus keine Garantieansprüche.

Bitte beachten Sie beim Abfüllen und Fördern von gefährlichen Flüssigkeiten, dass die für Handpumpen notwendigen Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden. Vermeiden Sie insbesondere Unfallgefahr durch Ausrutschen auf verschmutzten Flächen und Verletzungen durch verschüttete Stoffe. Bitte prüfen Sie auch, ob durch die zu fördernde Flüssigkeit giftige Dämpfe entstehen können.

Achtung: Die Pumpe darf nicht zum Fördern von Medien der Gefahrenklassen A I/ A II, leicht entzündlichen Medien oder in explosionsgefährdeter Umgebung eingesetzt werden!

Trusted Shops Bewertungen